Kanal- und Rohrreinigung

Ist der Ablauf verstopft? Das Wasser läuft nicht mehr ab? Abwasser drückt hoch? Wir sind für Sie da in den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell-Innerrhoden und  Ausserrhoden unterwegs und kommen bis nach Winterthur zu Ihnen.

Hydrodynamisches Reinigen der Rohrleitungen:

Vor allem horizontale Leitungen (Schmutz- und Meteorwasserleitungen) werden hydrodynamisch gereinigt. Mit Hochdruck von bis zu 200 bar werden die Abwasserleitungen mit Wasser gespült. Die Ablagerungen werden verkleinert und ausgeschwemmt.

Elektromechanisches Bohren der Rohrleitungen:

Sehr hartnäckige Kalk-, Fett- und andere Schmutzablagerungen in Anschluss- und Fallleitungen entfernen wir vollständig mit dieser umweltfreundlichen Methode ohne Einsatz von chemischen Mitteln vollständig. Auch andere Fremdkörper bergen wir mit Spezialwerkzeugen aus der Leitung.

Beugen Sie einer Verstopfung der Abwasserrohre vor und entsorgen Sie keinen Abfall über die Kanalisation.

Verstopfung der Abwasserrohre vorbeugen

 

Folgenden Kontrollplan empfehlen wir Ihnen, um Verschmutzungen und Rückstau in den Rohrleitungen zu vermeiden:

Jährliche Kontrolle durch Hauswart bzw. Grundeigentümer:

  • Kontrollschächte, Schlammsammler und Ölabscheider auf Sedimentsablagerungen, Geruch und Funktion überprüfen
  • gurgeln die Abflüsse und/oder riecht es unangenehm?
  • feuchte Wände und/oder Schimmelbildung in den Kellerräumen?

Kontrolle durch die ASA-Service AG:

  • alle 3 bis 5 Jahre: Schmutz- und Regenwasserleitungen hydrodynamisch reinigen
  • alle 10 Jahre: Leitungen mit Kanal-TV untersuchen

Bei Neubauten/Neubauspülung:

  • nach Bauvollendung: Schmutz- und Regenwasserleitungen hydrodynamisch reinigen
  • nach 18 Monaten: Grundsystem kontrollieren lassen (Baugarantie)

Preise für Rohrreinigungsarbeiten:

Die Kosten für die Rohrreinigungsarbeiten werden 1:1 gemäss Arbeitsaufwand belastet. Für genaue Preisangaben oder weitere Informationen freuen wir uns auf Ihren Anruf 0848 310 200 oder Ihre schriftliche Anfrage.

Auftrag oder Anfrage direkt senden