Benutzung von Bau-WCs

Benutzung von Bau-WCs

​Mobile WCs auf Baustellen ein Segen. Manchmal aber auch Fluch - will man aufs Klo und dieses schaut aus, als wäre die letzte Reinigung Monate her. Letztens auf einer Baustelle haben wir eine unserer Kabinen entdeckt, welche mit ganz klaren Anweisungen seitens der Bauführung ausgestattet wurde.

Ist bestimmt für alle Beteiligten schön, wenn sich dran gehalten wird. So wird der Aufenthalt auf dem stillen Örtchen nicht so nervenaufreibend, als wenn dieses bereits kurz nach der Reinigung wieder schlimm ausschaut.

Einige Faustregeln von uns:

- benutzen Sie vor und nach der Benutzung der mobilen Toilette die Spülung

- werfen Sie keine Fremdkörper (Zigaretten, Wasserflaschen, etc.) in den Tank

- Verlassen Sie die Kabine so, wie Sie sich auch gerne vorfinden würden. Am liebsten sauber.

- passen Sie die Anzahl der WC-Kabinen auf die Anzahl Mitarbeitenden auf der Baustelle an

Bei einer wöchentlichen Reinigung der Kabine sollte so der Zustand der Kabine und auch der Zustand des Kabinen-Besuchers gut bleiben.


Bewerte diesen Beitrag:
0
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 12. Dezember 2018